Bildungs- und Beratungsangebote

Frühkindliche Bildung
Berufliche Bildung
Gewerkschaftliche Bildung
Politische Bildung
Intergenerative Bildung

Bildungsangebote

Gewerkschaftliche Bildung

Burnout – Die neue Volkskrankheit? Symptome erkennen – Vorbeugend handeln

Inhalt des Seminars:
ein Seminar gemäß § 37.6 BetrVG bzw. § 96.4 SGB IX in Verbindung mit § 40.1 BetrVG


Burnout - Die neue Volkskrankheit? Symptome erkennen - Vorbeugend handeln.


„Durch andauernden Stress ausgelöste Erkrankungen gehören heute zu den weltweit schwerwiegendsten und bedeutendsten Krankheitsbildern. Burnout - das «Ausgebranntsein» oder «Erschöpftsein» - ist eines davon und betrifft in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen und Schweregraden bis zu 20% der Bevölkerung. Die Weltgesundheitsorganisation WHO stuft Stress als eine der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts ein. Die öffentliche und mediale Aufmerksamkeit auf den Begriff «Burnout» zeigt gleichzeitig den erheblichen Informationsbedarf unserer Gesellschaft."
(Martin E. Keck: Burnout. Wie entsteht es? Wie wird es behandelt? Was ist der Zusammenhang mit Stress? Wie kann ich vorbeugen?)


Themen:
• Definitionen
• Typische Symptome und Warnzeichen
• Individuelle Risikofaktoren
• Ursachen und Auslöser
• Mögliche Wege der Behandlung
• Betriebliche Vorsorge
• Handlungsoptionen für Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen
• Eigene Risikobewertung

 

Termin: 27.03.2018

Seminarzeit: 09:00-17:00

 

Zielgruppe:

Betriebsrät*innen, Jugend- und Auszubildendenvertretungen, Personalräte*innen, Schwerbehindertenvertretungen sowie alle interessierten Personen

 

Referent/in:

René Sellenthin

 

Kosten:

200,00 EUR

 

Ort:

ARBEIT UND LEBEN Bildungsvereinigung Sachsen-Anhalt e.V.
Stresemannstraße 18/19, 39104 Magdeburg

 

Kontakt:

ARBEIT UND LEBEN Bildungsvereinigung Sachsen-Anhalt e.V.,
Email: seminarangebote@arbeitundleben.org

 

Infomaterial herunterladen:

 

» zurück zur Übersicht «

Sofortkontakt

ARBEIT UND LEBEN
Bildungsvereinigung
Sachsen-Anhalt e.V.

 

Stresemannstraße 18/19

39104 Magdeburg

 

Tel: +49 (0)391 - 62 34 95
Fax: +49 (0)391 - 62 34 980

 

E-Mail: Kontaktadresse
Internet: www.arbeitundleben.info