Bildungs- und Beratungsangebote

Frühkindliche Bildung
Berufliche Bildung
Gewerkschaftliche Bildung
Politische Bildung
Intergenerative Bildung

Bildungsangebote

Gewerkschaftliche Bildung

Basiswissen der Wirtschaftsausschussarbeit

Inhalt der Veranstaltung:
eine Veranstaltung gemäß § 37.6 BetrVG bzw. § 96.4 SGB IX in Verbindung mit § 40.1 BetrVG

 

Der Wirtschaftsausschuss ist das zentrale Instrument des Betriebsrats zur Beschaffung von Informationen und deren arbeitnehmerorientierten Auswertung. In seiner Funktion als wirtschaftliches Kompetenzzentrum des Be- triebsrats hat er enorme Bedeutung für eine strategische Betriebsratsarbeit und eine sinnvolle Beratung mit dem/ die Arbeitgeber*in.

 

Die Veranstaltung führt in die Aufgaben und betriebswirtschaftlichen Grundkonzepte des Wirtschaftsausschusses gem. § 106 ff. BetrVG ein. Der rechtliche Rahmen und die organisatorischen Grundlagen für die Wirtschaftsaus- schussarbeit werden vorgestellt. Betriebswirtschaftliche Grundlagen zur handelsrechtlichen Rechnungslegung und zum Jahresabschluss werden erläutert und gemeinsam erarbeitet. Im Rahmen einer Praxisstudie sollen ex- emplarisch ein Jahresabschluss einer Gesellschaft untersucht und gemeinsam Fragen für die WA-Sitzung zum Jahresabschluss mit dem Unternehmer vorbereitet werden. Dabei wird besonders auf Bewertungsspielräume und Formen der Bilanzpolitik eingegangen.

 

Grundlagen der Wirtschaftsausschussarbeit
• Der Wirtschaftsausschuss
• Stellung, Rechte und Pflichten
• Unterrichtungsanspruch u.a. bei Betriebsänderungen und Personalplanung
• Organisation der Wirtschaftsauschussarbeit

 

Einführung in die betriebswirtschaftlichen Grundlagen
• Das wirtschaftliche Umfeld des Betriebes/Unternehmens
• Zusammenarbeit zwischen Wirtschaftsausschuss und Betriebsrat
• Betriebswirtschaftliches Grundwissen, Informationsquellen sowie strategisches Vorgehen
• Der handelsrechtliche Jahresabschluss (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung...)
• Bilanz und GuV verstehen und hinterfragen (Grundkonzepte und Vorbereitung auf das Gespräch mit dem/der Arbeitgeber*in)
• Grundlagen der Bilanzpolitik
• Bewertungsspielräume erkennen und analysieren

 

 

Termin: 15.-17.05.2019

Seminarzeit: jeweils 09:00-17:00 Uhr

 

Zielgruppe:

Betriebsrät*innen, Jugend- und Auszubildendenvertretungen, Personalräte*innen, Schwerbehindertenvertretungen sowie alle interessierten Personen

 

Referent/in:

Maike Pricelius und Adrian Mengay

 

Kosten:

999,00 EUR (pro Person, inkl. Verpflegung und Übernachtungen)

 

Ort:

Magdeburg oder nähere Umgebung (Der genaue Veranstaltungsort richtet sich nach der gemeldeten Teilnehmendenzahl und wird mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben.)

 

Kontakt:

David Nowaczyk

Tel.: 0391 - 6 23 49 67
Fax: 0391 - 6 23 49 80
Mobil: 0151 - 54 40 83 31
Email: veranstaltungsangebote@arbeitundleben.org

 

» zurück zur Übersicht «

Sofortkontakt

ARBEIT UND LEBEN
Bildungsvereinigung
Sachsen-Anhalt e.V.

 

Stresemannstraße 18/19

39104 Magdeburg

 

Tel: +49 (0)391 - 62 34 95
Fax: +49 (0)391 - 62 34 980

 

E-Mail: Kontaktadresse
Internet: www.arbeitundleben.info