Referenzprojekte

Ino & Kivi - In statt out. Kinder für Vielfalt.

Der wertschätzende Umgang mit Menschen unterschiedlichster Hintergründe und Zugehörigkeiten (‚transkulturelle Kompetenz‘) ist eine Schlüsselkompetenz, deren Förderung bereits in Kindergarten und Grundschule beginnen sollte.

Ino&Kivi offerierte Kindertagesstätten, Horten und Grundschulen in Sachsen-Anhalt passgenaue Angebote zum Umgang mit Vielfalt und Differenz im Alltag.

  • In InHouse-Fortbildungen und Workshops für die Fachkräfte wurden Grundlagen der Diversity-Pädagogik vermittelt und praktische Umsetzungsmöglichkeiten erprobt.
  • In Projekt(tag)en konnten die Kinder positive Erfahrungen mit Unterschieden machen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede untereinander entdecken.
  • Einrichtungen konnten zudem in ihrer Team- und Organisationsentwicklung (z.B. Profil- oder Leitbildentwicklung) begleitet und unterstützt werden.

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN"

Projektlaufzeit:

01.06.2011 - 31.05.2014

 

Das Projekt wurde im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN" gefördert.

 

» zurück zur Übersicht «

Aktuelle Veranstaltungen

Argumentation und Schlagfertigkeit für Sitzungen und Verhandlungen

» weitere Info's

JAV Crashkurs: Neu oder wiedergewählt in die JAV

» weitere Info's

Betriebsratgrundlagenseminar: "In den Betriebsrat gewählt - was nun?"

» weitere Info's

Sofortkontakt

ARBEIT UND LEBEN
Bildungsvereinigung
Sachsen-Anhalt e.V.

 

Stresemannstraße 18/19

39104 Magdeburg

 

Tel: +49 (0)391 - 62 34 95
Fax: +49 (0)391 - 62 34 980

 

E-Mail: Kontaktadresse
Internet: www.arbeitundleben.info